Leistungen

Katja Pausch Katja Pausch pausch(at)ssb-leipzig(dot)de
0341 308946-16

Sportartübergreifender Grundlehrgang für Schüler ab 9. Klasse - Schülerassistentenausbildung Sport

Wochenbericht Oktober 2016

Es berichten Amelie und Lisa vom TSV Rackwitz von ihren Erlebnissen:

Alle Teilnehmer sind pünktlich am Montag angereist. Voller Neugier und Aufregung waren wir, was uns alle in dieser Woche erwartet. Zuerst haben wir unsere Zimmer bekommen, damit wir unsere Sachen verstauen konnten. Danach trafen wir uns im Seminarraum und wir wurden alle vorgestellt und begutachtet. Anschließend wurde aufgeteilt, wer einen Tagesbericht und wer einen Wochenbericht schreiben soll. Lisa und ich bekamen den Hauptgewinn, einen Wochenbericht anzufertigen.  Nun ging es richtig los. In dieser Woche saßen wir keineswegs langweilig an Tischen rum und schauten auf die Uhr, wann die Zeit endlich rum ist. Unser Tagespensum war so straff organisiert, dass wir gar nicht merkten, wie schnell der Tag rum war. Wir haben zunächst mit Vertrauensspielen losgelegt, um uns besser kennenzulernen und besser zu einem Team zusammen zu finden. Wir wurden gleich am ersten Tag mit Aufgaben konfrontiert, bei denen es darum ging, dass wir uns einander vertrauen und gemeinsam in der Gruppe eine Lösung finden. Das hat allen richtig Spaß gemacht. Allerdings ging es nicht nur um Spaß, sondern wir mussten auch die Schulbank drücken und dass während der Ferien!!! Meist wurde der Tag so organisiert, dass wir erst ein Theorie-Fach hatten und danach die dazu passende Praxis. Wir waren uns alle einig, dass Praxis besser ist als Theorie, denn wir hatten ja Ferien. Aber sie gehört nun mal zu einem Lehrgang dazu. In dieser Woche mussten wir auch ein Sportturnier, ein Staffelspielwettbewerb, eine Nachtwanderung und sogar ein Abschlussfest organisieren. Wir haben uns als „fremde Menschen“ kennengelernt und trennten uns als gute Freunde.  Abschließend möchten wir uns bei den Organisatoren, Helfern, Trainern und Betreuern recht herzlich bedanken. Es war eine stressige, aber sehr erfahrungs- und lehrreiche Woche mit vielen Freuden und tollen Eindrücken. Es hat uns richtig Spaß gemacht und wir kommen gerne wieder.

Diese Ausbildungswoche in den sächsischen Herbstferien bietet sportinteressierten Schülern ab Klassenstufe 9 einen abwechslungsreichen Mix aus Sporttheorie und-praxis. Die Inhalte dienen der Wissensvermittlung und der Entwicklung von Kompetenzen zum eigenverantwortlichen Organisieren und Durchführen von Sportangeboten in Schule und Verein. Das damit erworbene Zertifikat "Sportartübergreifender Grundlehrgang" des Landessportbundes Sachsen berechtigt zur Fortsetzung der Lizenzausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport oder Trainer-C in einer Sportart.

Die Bilder zur Schülerassistentenausbildung Sport 2016 findet ihr hier.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an:

  • Sportinteressierte Schüler ab Klasse 9 mit Interesse an der Ausbildung zum Übungsleiter und Übernahme von Sportangeboten in Schule und Verein.

Lehrgangsumfang

In dem 5-tägigen Lehrgang werden 45 Lerneinheiten zu je 45 Minuten absolviert.

Bescheinigung

Nach erfolgreichem Absolvieren aller Lerneinheiten erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Sportartübergreifender Grundlehrgang“ des Landessportbundes Sachsen als Voraussetzung für eine weiterführende Lizenzausbildung.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre
  • Mitgliedschaft in einem Sportverein des
    • Stadtsportbundes Leipzig e.V.
    • Kreissportbundes Landkreis Leipzig e.V.
    • Kreissportbundes Nordsachsen e.V. (Externe nach Absprache)

Lehrgangsinhalte

  • Allgemeine Ziele und Aufgaben der Schülerassistenten Sport
  • Schule und Sport (Schulsport, Kennenlernen der Strukturen des organisierten Sports)
  • Pädagogische Grundlagen (z.B. Führung von Sportgruppen)
  • Haftungs-, Sorgfalts- und Aufsichtspflicht, Kindeswohlgefährdung
  • Grundlagen der Sportbiologie (Einwirkung des sportlichen Übens auf den Organismus)
  • Grundlagen der Sportmotorik (Entwicklungsbesonderheiten des Kindes- und Jugendalters)
  • Grundlagen der Theorie und Methodik des Lehr- und Trainingsbetriebs (z.B. Aufbau einer Sportstunde/Übungs- und Trainingseinheit, Grundlagen der Belastungsgestaltung)
  • Richtig Sporttreiben: Vom Warm-up bis zum Cool-down
  • Kreative Bewegungsformen, Abenteuer- und Erlebnissport in der Pause und bei Schulveranstaltungen
  • Kräftigung und Mobilisation des Stütz- und Bewegungssystems in Theorie und Praxis
  • Große Sportspiele, Kleine Spiele im Schulsport, New Games
  • Grundlagen der Veranstaltungsorganisation

Lehrgangsgebühr

Die Lehrgangsgebühr von 99,- € ist bis zu einem individuell festgelegten Zahlungsziel zu überweisen und beinhaltet:

  • Übernachtung
  • Vollverpflegung
  • Lehrgangsmaterialien
  • Zertifikat

Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden die Fahrtkosten bei Abgabe des Originalfahrscheins bis zu einer Höhe von 15,- € pro SchülerIn durch das SMK erstattet. Eine Anreise mit dem PKW ist nicht erstattungsfähig.

Lehrgangsort

Sportschule „Egidius Braun“ | Abtnaundorfer Straße 47 | 04347 Leipzig

Lehrgangstermin | Anmeldebeginn | Freie Plätze

LehrgangTag 1Tag 2Tag 3Tag 4Tag 5AnmeldebeginnFreie Plätze
SAA 2017Mo. | 09.10.Di. | 10.10.Mi. | 11.10.Do. | 12.10.Fr. | 13.10.31.03.201721

Freie Plätze nach Regionen

7   für Mitgliedsvereine des Stadtsportbundes Leipzig e.V. 

7    für Mitgliedsvereine des Kreissportbundes Landkreis Leipzig e.V.

7   für Mitgliedsvereine des Kreissportbundes Nordsachsen e.V. 

Anmeldung

Sie sich ab ausgeschriebenem Anmeldebeginn schriftlich per E-Mail, Post oder Fax mit dem Anmeldeformular anmelden. Die Plätze werden entsprechend des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Aufgrund der Vielzahl unserer Vereine wird zunächst nur 1 Anmeldung pro Verein angenommen, weitere Interessenten kommen auf die Nachrückerliste. Reservierungen sind nicht möglich. Die Anmeldebestätigung erfolgt in der Regel per Email. Wird die Mindestteilnehmerzahl von 10 nicht erreicht, erhalten Sie rechtzeitig eine Information zur Absage des Lehrgangs.